Startseite Bilder 1 Bilder 2 Geschichte Mietbedingungen 

Geschichte

Die Geschichte unseres Tuk-Tuk: 1966 Hergestellt bei WATT Industries Co unter Verwendung von Motor, Getriebe und Hinterachse des Daihatsu Hijet S3826.01.1998 Kauf durch Herrn N. Kongson 1998 Totalrevision “rebuilt engine and body“ im Auftrag von Herrn N. Kongson durch Watt Industrial Co., LT 13.10.2000 Import in die Schweiz2000-2003 Anpassung an die Schweizer Strassenverkehrsvorschriften durch P. Ernst.07.04.2003 Erstmalige Zulassung in der Schweiz2003-2008 Betrieb durch Thai-House Dulliken14.05.2008 Uebername durch R. Ernst als Fahrer und Betreuer im Auftrag vom Thai-House02.07.2008 Wiederinverkehrsetzung nach ersten Reparaturen (Benzinleitung, Bremszylinder, Batterie)02.09.2008 Vorderbremse saniert04.11.2008 Erste Ersatzteillieferung aus Thailand (Zündverteilerkappe, Unterbrecher, Finger)25.09.2008 Kardankreuzgelenk ausgeschlagen, Ersatz mit Ford-Teilen07.12.2008 Riss in Aluminiumgussteil wegen Frost. In Thailand wird Kühlwasserfrostschutz als nicht nötig angesehen. Zuerst Reparatur durch Schweissen. Später Ersatzteil aus Thailand erhalten.30.05.2009 Langstreckentest: Oldtimertreffen Obwalden - Brünig - Interlaken - Thai-Botschaft Bern Juni 2009 Originales Taxischild montiert und angeschlossen Aug. 2009 Workshop Manual Daihatsu für Motor, Geriebe und Hinterachse beschafft in Englisch aus Perth, Australien Sept. 2010 Einbau eines Kühlwasserthermostaten und des inneren Kotflügels vorne.



Tuk-Tuk







Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.
Eigene kostenlose Homepage erstellen